Holz im Garten

Apfelbluete

Wälder sind das produktivste Ökosystem im gemäßigten Klima. Der Holzbau schöpft aus dieser Reichhaltigkeit der natürlichen nachwachsenden Rohstoffe.

So sind Holzgartenhäuser, Holterrassen, Zäune, Sichtschutzelemente und Rankgitter eingebunden in den Kreislauf der Natur.

Holz als holzterrassen aus einheimischen Hölzern und nachhaltiger Waldbewirtschaftung sind fußwarm, schnelltrocknend, kinderfreundlich, organisch und ökologisch einwandfrei.

Holz als Gartenhäuser nach Maß sind modern, vielfältig in ihrem Gestaltungsreichtum und in der Regel kostengünstiger als Steinbauten.

Pergolen bieten vor allem überwachsen ein mediterranes Flair und angenehme Schattierung.

Holzzäune können bescheiden zurückhaltend sein, oder auch architektonisches Element mit klaren Linen, je nach Gestaltung.

Privatheit, Rückzug, Nische zum Entspannen wird oft einfach durch Sichtschutzelemente aus Holz oder flechtwerk hergestellt.

Natursteinmauer